Ich brauche Farbe…

Mein Mann wird lachen, wenn er das liest. Mein Stofflager ist kunterbunt und durch meine schon jahrzehnte währende Leidenschaft für Marker, Farben, Papier können wir uns eigentlich im ganzen Haus nicht über Eintönigkeit beschweren.

Aber das Wetter diesen Frühling… grau, grau, grau!

Bestimmt mit ein Grund dafür, dass ich momentan ständig zu meinen Farben greife!

Und weil es zu dunkel ist, um von genähten Projekten anständige Fotos zu machen, gibt’s halt mal was anderes zu sehen :)

Entstanden im Rahmen eines phantastischen Online Workshops mit Teesha Moore und Jane Davenport. Da hat wirklich alles gepasst. Die beiden sind unglaublich mitreißend, technisch habe ich sehr viel dazugelernt und die Facebook-Gruppe zum Workshop war einfach bezaubernd. Der Einstieg ist immer noch möglich und ich kann es wirklich nur empfehlen!

Auf Fabriano Artistico Watercolour Paper – gebunden zu einem Journal nach Teesha Moores Anleitung – mit Liquitex Inks, Peerless Watercolours, Copic Markern.

mermaid

Sveja

Endlich wieder nähen… nach einer echt hartnäckigen Grippe mit Folgeinfekten. Natürlich eine Sveja, ist schließlich unser Lieblingsschnittmuster.

Sveja

Schnittmuster: Sveja von Ki-Ba-Doo

Stickdatei: über Etsy.com

Lieblingskleid

Hauptsache, es schwingt!

Der Schnitt ist aus der Ottobre 01/2012 und angezogen ein Traum! Durch den Nicky fällt das Kleid etwas schwerer und das sieht so süß aus. Man braucht Unmengen an Stoff, aber sonst ist es relativ schnell genäht. Am längsten hat das Aufnähen der Häkelblümchen gedauert.

Kleid Ottobre 01/2012

Kleid Ottobre 01/2012

Schnittmuster: Ottobre 1/2012

Häkelblümchen: über Beate Vollmer auf Facebook

MalLUST #7

Für mich eigentlich die #1 ;)

MalLUST ist eine Kreativ-Challenge von PunktPunktKommaStrich, die zum Malen animieren soll – ganz zwanglos, unkompliziert, ohne feste Regeln.

Das Thema der #7 ist “schneeweiß”. Von Schnee und Winter habe ich eigentlich genug, aber ein Schaf in schneeweiß (Mixed Media mit Tuschestift, Copic Markers, Aquarellstiften) für mein Töchterchen ging…

Ich freu’ mich, dass ich durch meine Maus endlich mal wieder zum Malen komme, denn zu zweit macht es ihr (und mir) mehr Spaß! Ein bisschen steif sind die Finger noch, aber das wird schon :)

Schaf

Kontrastprogramm

Nachdem mir das ultimative Schnittmuster für Socken noch fehlt, musste es ganz herkömmlich auf fünf Nadeln sein… aus einem Uralt-Opalabo für meinen Mann in Größe 41.

Ich habe meine Liebe zu den industriell gefärbten Garnen neu entdeckt, wer hätte das gedacht?

Socken aus Opal-Sockenwolle

Malina für MICH

Lange nicht mehr für mich genäht…

Malina, mein Lieblingsschnitt – in der Version mit den geraden Ärmeln. Recycelt aus XXL-Levi’s-Shirts. So mag ich sie am liebsten. Die Shirts kaufe ich immer gleich dutzendweise in einem nahen Outlet.

Und ich freu mich so, dass Claudia die Sveja für Große angekündigt hat! Da ist eine gute Passform garantiert :-)

Malina Shirt

Malina Shirt

Schnittmuster: von hier

Pauline in orange

Den Stoff hat sich – natürlich – mein Mädchen selbst ausgesucht. Und zwar schon vor einem Jahr. Was daraus werden sollte, war auch klar, ein Kleid! Sie hat eben schon ganz eigene Vorstellungen.

Pauline ist Liebe auf den zweiten Blick. Der Schnitt liegt hier schon ewig und ich war nicht so recht schlüssig, welche Stoffe ich verwenden sollte. Aber er war perfekt geeignet für diesen kuschelweichen Stretch-Cord. Passform perfekt – egal ob über Strumpfhosen, Leggings oder sogar über Jeans!

Diesmal ganz schlicht…

CZM Pauline

Schnittmuster: Pauline von CZM

Kuschel-Antonia

Mit drei Jahren darf man noch kitschig. Der Kuschelpullover wird heiß geliebt!

Eigentlich sollte man im Winter eine Blogpause machen. Bei diesem trüben Wetter ist es unmöglich, anständige Fotos zu machen…

Farbenmix Antonia

Farbenmix Antonia

Schnittmuster: Farbenmix Antonia

Stoffe: Aladina.de

Stickdatei: Bella Gioia von Gioia auf Dawanda